Veröffentlicht in Kuchen und Co, Vegane Ernährung

Kürbis-Muffin Rezept

Jetzt am Nachmittag gab’s von Franziska selbst gemachte Kürbis-Muffins zum Cappuccino. Super saftig, fluffig, köstlich! Von denen könnte ich alle auf einmal aufessen.

Kürbis-Muffins
Kürbis-Muffins

Und hier ist nun das Rezept zu diese Köstlichkeiten (Inspiration durch ein Youtube-Video – Klick).

Zutaten für 15 Kürbis-Muffins:

  • 325g Kürbis Püree (Kürbis in Spalten schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen, von der Schale lösen und pürieren)
  • 10 EL neutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 8 EL Pflanzenmilch (Dinkel, Hafer, Soja)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Priese Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200g brauner oder Rohrohrzucker
  • 200g Mehl
  • Schoko-Stückchen nach Belieben

Zubereitung

  • Zuerst die feuchten Zutaten mit Schneebesen mischen
  • Vanille, Salz, Zimt und Zucker unterrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen und unter den Teig heben
  • Zum Schluss die Schoko-Stückchen dazu
  • Masse auf die Muffin-Förmchen verteilen
  • Bei 175°C Umluft für 20-25 Minuten backen

Heute mittags gab’s mal wieder Feldsalat mit Austernpilzen und diesmal auch noch verschiedene Sprossen dazu. Lecker, lecker, lecker!

Feldsalat mit Sprossen und Austernpilzen
Feldsalat mit Sprossen und Austernpilzen
Advertisements

3 Kommentare zu „Kürbis-Muffin Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s