Veröffentlicht in Vegane Ernährung, Veganer Käse

Veganer Schmelzkäse

Heute hab ich ein neues Käserezept ausprobiert. Der vegane Mozzarella ist mir ja beim letzten Mal schon wunderbar geglückt. Jetzt wollte ich einen Käse der auch schön schmilzt und Fäden zieht. Dazu muss das Rezept vom Mozzarella (siehe hier) nur ganz leicht abgewandelt werden. Anstatt der Cashew Kerne kommt Rapsöl in die Masse, dadurch kann der Käse beim erhitzen schmelzen. Originalrezept gibt’s hier.

Mit dem fertigen Käse hab ich dann ein Baguette belegt und auch noch Lauchzwiebeln und Tomatenstückchen drauf gegeben. Dann ab in den Ofen und genießen. Schmeckt lecker und zieht die typischen Käsefäden. Werden den Käse auch bald auf einer Pizza ausprobieren, dafür ist er sicher ideal.

veganes Käse Baguette mit Lauchzwiebeln und Tomaten
veganes Käse Baguette mit Lauchzwiebeln und Tomaten

Ein Kommentar zu „Veganer Schmelzkäse

  1. Hallo Harald, bin schon lange auf der Suche nach einem Rezept für veganen „Schmelzkäse“. Ersetzt Du bei Deinem Rezept hier, die gleiche Menge/Gewicht durch Rapsöl und muß der „Käse“ dann überhaupt reifen, oder kann er gleich fertiggestellt werden? Dein Camenbert-Rezept ist auch super, werde ich ausprobieren. Vielen Dank dafür…
    Liebe Grüße Carola

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s