Veröffentlicht in Reis und andere Hülsenfrüchte, Vegane Ernährung

Gefüllter Kürbis oder Rondini heiratet Kichererbsen, Paprika und Tomaten

Heute gibt’s endlich mal wieder was leckeres hier zu lesen 😉 Drei Rondinis wollen gegessen werden. Rondinis sind die kleinen, runden und sehr schmackhaften Kürbisse. Und damit diese kleinen Kürbisse nicht so alleine auf dem Teller liegen müssen, hab ich sie mit einer leckeren Füllung aus Kichererbsen, Paprika und getrockneten Tomaten vereint. Rondini gefüllt (4) Zutaten:

  • 3 Rondinis
  • 1 rote Paprika
  • ein halbes Glas eingelegte Kichererbsen (ca. 130 g)
  • eine Hand voll in Öl eingelegte getrocknete Tomaten (ca. 30 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1 kleinen Zweig Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Bratöl

Zubereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauch klein hacken
  • Paprika in kleine Würfel schneiden
  • Zwiebeln in eine Pfanne mit etwas Bratöl glasig dünsten
  • Knoblauch dazu geben und mit dünsten
  • Paprikastücke untermischen und anbraten
  • Kichererbsen abgießen und abwaschen, dann untermischen
  • getrocknete Tomaten abtropfen und kleinschneiden, dann auch untermischen
  • Tomatenmark, Mandelmus, Kurkuma und Thymian dazugeben
  • Die fertige Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen

Rondini gefüllt (2)

  • Kürbisse halbieren und Kerne mit einem Esslöffel entfernen

Rondini gefüllt (1)

  • Kürbis-Hälften noch salzen, dann Füllung hinein löffeln

Rondini gefüllt (3)

  • Ofen auf 180°C vorheizen und die Rondinis ca. 30 Minuten backen
  • Raus und auf die Teller und genießen 🙂
Advertisements

3 Kommentare zu „Gefüllter Kürbis oder Rondini heiratet Kichererbsen, Paprika und Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s